Wirtschaftsjunioren Plauen - Vogtland e.V.
Herzlich willkommen

WJ-Treffen bei Sporer PCS

Spühlmaschinen für große Jungs (und auch Mädels) produziert die Sporer PCS GmbH in Mühlental bei Oelsnitz. Beim Unternehmensbesuch der Wirtschaftsjunioren konnten sich die Jungunternehmer ein Bild davon machen, wie so eine Maschine aussieht und funktioniert. Geschäftsführer Michael Schmetzer gab den Wirtschaftsjunioren einen interessanten Überblick über die Produktpalette an industriellen Bauteilereinigungsanlagen, die das Unternehmen als Standardanlagen oder individuell konzipierte Anlagen entwicklelt, baut und vertreibt. Stärkste Branche ist dabei die Automobilzulieferindustrie, aber auch viele andere Branchen gehören zum Kundenstamm. Besonders interessant fanden die Jungunternehmer die aufgezeigte Entwicklung des Unternehmens nach der Übernahme 2016 durch Michael Schmetzer und seinen Vater Andreas. Beide hatten den Vorteil, von außen das Unternehmen und dessen Entwicklungschancen zu betrachten, da sie nicht aus der Branche stammten. "Uns ist die Transparenz und Bekanntheit des Unternehmens in unserer Region sehr wichtig. Dort gibt es noch enormen Nachholbedarf. In vielen Unternehmen der Region stehen Maschinen, die das Unternehmen Sporer PCS auch hätte liefern und betreuen können. Wir sind Systemlieferant und wollen mit dem Kunden zusammen ganzheitliche Lösungen in der industriellen Reinigung finden. Das macht uns gegenüber dem Wettbewerb aus. Außerdem setzen wir bewusst auf eine starke regionale Vernetzung, Kooperationen und Zusammenarbeit. Das ist der Weg für die Zukunft!", ist Michael Schmetzer überzeugt. Aus diesem Grund freut er sich sehr über die Aufnahme im größten Jungunternehmerverband des Vogtlandes, dem Wirtschaftsjunioren Plauen-Vogtland e.V., und möchte sich für die Weiterentwicklung seiner Heimat ehrenamtlich im Verein engagieren.

WJ-Sommerfest in Grünheide

Die Wirtschaftsjunioren trafen sich im August zum Sommerfest mit Kind & Kegel im Waldpark Grünheide und verlebten einen entspannten Sommer- und Grillabend mit jeder Menge sportlicher Betätigung für Groß und Klein, guten Gesprächen und Essen. Ein schönes Fest, an das sich die Vereinsmitglieder noch lange erinnern werden.

Der Waldpark hat so viele Möglichkeiten für Familien, aber auch Firmenfeierlichkeiten, zeigte sich der Vereinsvorstand, der das Fest organisiert hatte, beeindruckt. "Oft weiß man nicht, welche Highlights es direkt vor Ort gibt. So geht es auch vielen Familien und den Jugendlichen bei der Berufswahl. Das Gute liegt so Nah und wird häufig übersehen. Schaut Euch auf unserer Seite unter Praktika-Azubi-Börse mal um, welche Firmen es bei den Wirtschaftsjunioren gibt.", so Mareen Götz, Vorsitzende des Jungunternehmervereins.

Unternehmer im Kreuzverhör 2.0

Mareen Götz, Vorsitzende des Jungunternehmernetzwerkes IHK-Wirtschaftsjunioren und Geschäftsführerin der Vowalon Beschichtung GmbH stellte sich Ende Juli dem Kreuzverhör der Studenten der Berufsakademie Plauen. Ihr Tipp: Sei experimentierfreudig, mutig und nehme deine Zukunft in die eigenen Hände!

Projekte

Jeder bringt seine individuellen Interessen und Fähigkeiten ein, um initiativ in Teams die Arbeit der Wirtschaftsjunioren mit Leben zu erfüllen.

WIRtschaftsjunioren sind aktiv

Datenbank für Schüler mit Praktikums- und Ausbildungsangeboten der Wirtschaftsjunioren mit den Kontaktdaten des Ansprechpartners und weiteren Informationen zum Unternehmen und den Bildungsmöglichkeiten. Alles übersichtlich und mit einem Klick zum richtigen Beruf!

Ausbildungsmesse Vogtland

Jedes Jahr nutzen sehr viele Schüler das Angebot, sich zur Ausbildungsmesse über das aktuelle Lehrstellenangebot der Region zu informieren und aus erster Hand beraten zu lassen. Die Messe stellt dabei eine hervorragende Plattform für die Kontaktaufnahme zwischen Ausbildungsunternehmen und potentiellen Auszubildenden dar.

Lehrer-ERFAhrungsaustausch

Mit dem Projekt Lehrer-ERFA leisten alle Partner, Wirtschaftsjunioren, Agentur für Arbeit und die teilnehmenden Lehrer/Schulen, einen wichtigen Beitrag gegen den sich verschärfenden Fachkräftemangel und das Ausbluten unserer Region durch den fortwährenden Wegzug junger Leute.

Workshops „Bewerbertraining“

Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit veranstalten wir „Bewerbertrainings“. Dabei unterstützen wir die Berufsberater der Agentur durch unser Praxiswissen. Während die Jugendlichen im ersten Teil des Workshops Grundlagen rund um die Bewerbung vermittelt bekommen, geht es im zweiten Teil um Informationen aus der Praxis aus Sicht eines Arbeitsgebers und die Durchführung von Rollenspielen.